Weltherrschaft aktuell

  • Alle
  • Caricatura unterwegs
  • Inside Caricatura
  • News
  • Sommerakademie
Sommerakademie

Sommerakademie-Designs bei Supergeek

Gerrit Liebal vom Shirt-Vertrieb Supergeek war während des diesjährigen Sommerakademie-Workshops als Tagesreferent mit von der Partie. Und er hatte eine ganz besondere Aufgabe mitgebracht: Die Teilnehmer:innen sollten ihre eigenen Shirt-Designs entwerfen. Das Beste daran: Die besten Designs sind nun exklusiv und nur für kurze Zeit bei Supergeek erhältlich!

zu den Designs

Caricatura unterwegs

Abgefahren! Ausstellungen unter freiem Himmel

Von Juli bis Oktober brachte die Caricatura Galerie eine Outdoor-Variante der Ausstellung »Abgefahren!« in die Landkreise Nordhessens. Stationen waren der Innenhof des ehemaligen Klosters St. Georgenberg in Frankenberg, die Totenkirche in Schwalmstadt-Treysa, das Naturparkzentrum Habichtswald in Zierenberg, der Quellpavillon im Kurpark in Bad Hersfeld und das Universitätsgelände neben dem Tropengewächshaus in Witzenhausen

mehr erfahren auf der Website des NVV

Caricatura unterwegs

Cartoons von Michael Holtschulte in der Rodgau-Galerie

Seit Januar 2019 nennt die Stadt Rodgau eine städtische Galerie ihr eigen. Ein pittoreskes Gebäude Raum für Kunst. Vom 25. August bis 20. Oktober 2021 ist dort die Caricatura-Wanderausstellung »Amoklauf in der Waldorfschule« mit Cartoons von Michael Holtschulte zu sehen.

Zur Eröffnung am 25. August war Holtschulte selbstredend anwesend, stand in einem Künstlergespräch Rede und Antwort und signierte ordentlich was weg.

mehr erfahren

Caricatura unterwegs

Garten-Cartoons in Hofheim am Taunus

Am 15. August wurde die Caricatura-Wanderausstellung »Unkraut vergeht nicht« in Stadtmuseum in Hofheim am Taunus eröffnet. Bis zum 10. Oktober sind dort bunt blühende Pointen zu allen Jahreszeiten von Katharina Greve, Kittihawk, Kriki, Wolf-Rüdiger Marunde, Leonard Riegel und Miriam Wurster zu sehen. Ob Blumenkasten auf dem winzigen Balkon, ob Dach- oder Schrebergarten oder gleich die Doppelhaushälfte mit eigenem Garten, noch nie waren wir auch in der Stadt so bemüht, uns ein wenig ländliches Idyll zu gönnen, als heute. Überall wird geharkt, gegraben, gesät und gegärtnert. Wo so viel grünt und blüht, gedeihen auch jede Menge komischer Gewächse.

mehr erfahren

Inside Caricatura

©TOM-Eröffnung mit »Raucher-Ralle«

Am 13. August wurde die Ausstellung »©TOM – 30 Jahre Touché« eröffnet. Wo? Natürlich auf dem Vordach der Caricatura Galerie. Schließlich war Ralf »Raucher-Ralle« Sotscheck eigens aus Irland angereist. Aber was hat es mit dem »Raucher-Ralle« auf sich?

Das war so: Im Januar 2010 feierte ©TOM seinen fünfzigsten Geburtstag. Die Caricatura Galerie schenkte ihm ein schon längst überfälliges Denkmal. Der Beschenkte wurde allerdings verpflichtet, den Entwurf selbst zu liefern. ©TOM entschied sich für »Raucher-Ralle«, eine an den Autor Ralf Sotscheck angelehnte Figur aus seinen Touché-Strips. Sotscheck hört seit fast 30 Jahren mit dem Rauchen auf. Die Ausführung fiel dem Caricatura-Hausbildhauer Siegfried Böttcher zu. Die Skulptur wurde am 4. September 2010 im Rahmen der 10. Kasseler Museumsnacht von ©TOMs gutem Freund, dem mittlerweile leider verstorbenen Autor Wiglaf Droste, eingeweiht.

Aus der Laudatio zur Enthüllung: »Es ist die Glut der Freiheit, die hineinleuchtet ins Runkeldunkel der Welt, ein Leuchtfeuer für alle, die in die Irre gehen in allgemeiner Umnachtung und Kleingläubigkeit.«

Inside Caricatura

Weltpremiere: Das große Gieseking-Double-Feature

Fans von Bernd Giesekings Finnland-Büchern werden sich erinnern: »Wir wollen Axel besuchen« heißt es da gleich auf der ersten Seite des Bandes »Finne dich selbst«. Axel, das ist Bernds »kleiner Bruder«, der mit seiner Frau Vivi in Lathi in Finnland lebt. Wer bisher glaubte, »Axeli« sei eine literarische Erfindung, wurde am 6. August eines Besseren belehrt. Auf der TUBESTAGE waren in einem sensationellen Double-Feature erstmals beide Giesekings live zu erleben. Der eine las, der andere rockte – und beide sind Meister ihres Fachs!

Kürzlich ist der dritte Finnland-Band im Fischer-Verlag erschienen. Bernd Gieseking ist unterwegs im Land der Glücksweltmeister. Er reist von Süd nach Nord, von Helsinki nach Inari und über Rovaniemi, die Insel Hailuoto und Turku wieder zurück. Er besucht langjährige Freunde und trifft Künstlerinnen und einen Bierbrauer, eine Bischöfin, einen ehemaligen Musiker der Leningrad Cowboys, einen Mitarbeiter des samischen Parlaments.

Axel Gieseking ist nicht nur Sänger und Gitarrist, sondern auch Produzent der deutsch-finnischen Neo-Rockabilly Formation Mental Shakedown. Das Publikum durfte sich über eine tanzbare Mischung aus Rockabilly, Rock’n’Roll und Sixties-Garage-Punk freuen.

Die TUBESTAGE ist eine Bühne für Liveperformances am Südflügel des KulturBahnhof Kassel. Konzerte, Tanzperformances und Lesungen gibt es live und draußen bei freiem Eintritt. Die Veranstaltungen finden im Rahmen von #KS21 – Kultur im Sommer 2021 der Stadt Kassel statt und werden im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.

Das ganze Programm auf der Website des Kasseler KulturBahnhofs

News

Die Caricatura Galerie trauert um Martin Perscheid

In der Nacht zum 31. Juli ist der Cartoonist Martin Perscheid im Alter von 55 Jahren verstorben. Nach langer Krankheit hat er den Kampf gegen den Krebs verloren.

Martin Perscheid wurde 1966 in Wesseling bei Köln geboren. Seit 1994 wurden seine Cartoons in zahlreichen Zeitschriften und Zeitungen veröffentlicht, 1995 erschien sein erstes Buch im Lappan Verlag. Unter dem Titel „Perscheids Abgründe“ schuf er über 4.300 Cartoons und wurde zu einem der bedeutendsten Cartoonisten unserer Zeit.

Er wurde mehrfach ausgezeichnet: Im Jahr 2002 erhielt er den „Max & Moritz-Preis“ für die beste deutsche Comic-Serie. 2006 belegte er den dritten Platz beim „Deutschen Karikaturenpreis“, 2018 ebenfalls den dritten Platz beim „Deutschen Cartoonpreis“. Martin Perscheid ist zudem Träger der Kulturplakette der Stadt Wesseling, die ihm 2004 verliehen wurde. Die Caricatura in Kassel ehrte ihn 2016 mit dem „Denkmal für den unbekannten Idioten”, das seitdem auf dem Vordach der Caricatura am Kasseler KulturBahnhof steht.

Martin Perscheid lebte und arbeitete bis zu seinem Tod in Wesseling.

Caricatura unterwegs

Cartoons am Fulda-Radweg

Vom 9. Juli bis zum 8. August zieren 22 Cartoons den Fulda-Radweg R1. Also schwingt euch aufs Rad! Zu sehen sind Cartoons von Bettina Bexte, Peter Butschkow, Tim Oliver Feicke, Markus Grolik, Felix Gropper, Jan Härting, Ruth Hebler, Martina Hillemann, Mario Lars, Wolfgang Sperzel und Sabine Winterwerber.

Und es gibt was zu gewinnen: Kommentiert während der Ausstellungslaufzeit auf der Fulda-Radweg R1 Facebook Fanpage, welches Cartoon-Motiv eucham besten gefällt. Unter allen Kommentaren werden tolle Gewinne verlost!

zu den Teilnahmebedingungen auf der Website des Fulda-Radwegs

News

Franziska Becker erhält »Ludwig-Emil-Grimm-Preis«

Am 27. Juni wurde die Cartoonistin und Comic-Zeichnerin Franziska Becker mit dem »Ludwig-Emil-Grimm-Preis« der Stadt Hanau ausgezeichnet. Der vom »Lions Club Hanau Brüder Grimm« gespendete und mit 2500 Euro dotierte Preis wird seit dem Jahr 2012 alle drei Jahre vergeben. Beckers Vorgänger waren Hans Traxler, Greser & Lenz sowie F. W. Bernstein.

Vom 3. Juli bis 31. Oktober 2021 zeigt das Historische Museum Hanau Schloss Philippsruhe in Kooperation mit dem Caricatura Museum Frankfurt am Main eine Werkschau von 100 Objekten aus dem Privatbesitz der Künstlerin.

Infos zum Preis auf der Website der Stadt Hanau

News

Michael Holtschulte erhält Hertener Bürgerpreis

Ein weiterer Schritt zur Weltherrschaft der Komischen Kunst: Der Cartoonist und Sommerakademie-Absolvent wird mit dem »Hertener Bürgerpreis für kulturelles Engagement« ausgezeichnet. In der Begründung der Jury heißt es: »Mit viel ehrenamtlichem Engagement hat Michael Holtschulte es geschafft, die Hertener Kulturszene um die Ausstellungsreihe ›Cartoons im Pott‹ auf dem Hof Wessels zu bereichern. Seit der Premiere im Jahr 2016 holt er dabei immer wieder namhafte Künstler in die Stadt und hat Herten damit in Kulturkreisen weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannter gemacht. Auch bei anderen kulturellen Projekten in Herten, bei denen das Lachen gerne im Vordergrund stehen darf, hilft der Cartoonist beratend und tatkräftig mit. Darüber hinaus spendet er regelmäßig seine eigenen Werke für Auktionen, bei denen Geld für soziale Projekte gesammelt wird.« Wir gratulieren!

Zur Webpräsenz von Michael Holtschulte

Inside Caricatura

Die Caricatura Galerie begrüßt ihr jüngstes Zentralkomitee-Mitglied

Im Februar erblickte Jona, der Sohn des Cartoonisten und Rekord-Sommerakademisten Michael Holtschulte und seiner Frau Denise Nelle, das Licht der Welt. Die Caricatura Galerie gratuliert den stolzen Eltern und lässt es sich natürlich nicht nehmen, den Kleinen direkt aus der Wiege heraus zu rekrutieren und in ihr Zentralkomitee einzugliedern. Der Nachwuchs für die Komische Kunst ist gesichert und der Erringung der Weltherrschaft sollte nichts mehr im Wege stehen!

Infos zum Caricatura Zentralkomitee

Zur Webpräsenz von Michael Holtschulte

 

Sommerakademie

»Deutscher Cartoonpreis« für den Sommerakademisten Uli Döring

Der gemeinsam von der Frankfurter Buchmesse und dem Lappan Verlag vergebene »Deutsche Cartoonpreis« geht in diesem Jahr an den Sommerakademie-Absolventen Uli Döring. Den zweiten Platz belegt Holga Rosen, den dritten Preis erhält Til Mette.

Die Preisträger setzten sich gegen mehr als 3.000 eingesandte Cartoons von 300 Zeichner*innen durch. Aus diesen Einsendungen trafen die Herausgeber*innen der Reihe »Beste Bilder – Cartoons des Jahre«“ eine Auswahl von 82 Künstler*innen mit 257 Cartoons für das Buch »Beste Bilder 11«. Auf Grundlage dieses Buches wählte die Jury die drei Gewinner des »Deutschen Cartoonpreises«.

Aufgrund der aktuellen coronabedingten Einschränkungen kann die Preisverleihung leider nicht wie geplant am 20. November im Südflügel des Kasseler KulturBahnhofs stattfinden.

mehr erfahren

News

Kulturdezernentin Susanne Völker gratuliert Caricatura

Die Caricatura- Galerie für Komische Kunst wurde gemeinsam mit dem Caricatura Museum Frankfurt – Museum für Komische Kunst vom Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier sowie der Hessischen Wissenschaftsministerin Angela Dorn mit dem Hessischen Kulturpreis 2020 ausgezeichnet.

Kassels Kulturdezernentin Susanne Völker gratuliert der Caricatura Galerie: »Ich freue mich sehr, dass mit der Caricatura ein so wichtiger Kulturakteur unserer Stadt durch diesen renommierten Preis gewürdigt wird und gratuliere der Caricatura dazu herzlich. Das ist eine großartige Bestätigung der Arbeit des Teams um Martin Sonntag für Satire, Humor und Komische Kunst. Die Caricatura wirkt mit Ausstellungserfolgen im Bereich von aktuell gesellschaftsrelevanter Karikatur und Zeichnung und durch einzigartige Formate wie der Sommerakademie für Komische Kunst als Akteurin einer lebendigen Diskursgesellschaft.«

mehr erfahren

News

Caricatura Kassel und Frankfurt erhalten Hessischen Kulturpreis

Der Hessische Kulturpreis 2020 geht an das Caricatura Museum Frankfurt und die Caricatura Galerie Kassel.  Mit dem Preis wird das Engagement der beiden Institutionen rund um das Genre der Karikatur gewürdigt. »Das verdienstvolle Wirken hat eine Strahlkraft, die weit über die hessischen Landesgrenzen hinausgeht«, begründeten Ministerpräsident Volker Bouffier und die Hessische Wissenschaftsministerin Angela Dorn die Entscheidung des Kuratoriums für die Preisträger und betonten: »Mit zahlreichen Ausstellungen geben die Institutionen den Künstlerinnen und Künstlern und somit der Vielfalt der Karikatur eine Bühne, die ihresgleichen sucht.«

mehr erfahren

Sommerakademie

Sommerakademist Felix Gropper bester Newcomer beim »Deutschen Karikaturenpreis«

Am 14. November wurden in einer virtuellen Preisverleihung die Sieger*innen des »Deutschen Karikaturenpreises« gekürt.

Mit dem »Geflügelten Bleistift in Gold« wurde Wolf-Rüdiger Marunde geehrt. Der »Geflügelte Bleistift in Silber« ging an die Bremerin Miriam Wurster, den „Geflügelten Bleistift in Bronze“ sicherte sich der Dortmunder Ari Plikat. Der Sommerakademie-Absolvent Felix Gropper aus Krefeld wurde als bester Newcomer ausgezeichnet.

Die Preise sind mit 4.000 Euro für die Siegerkarikatur, 3.000 Euro für den zweiten Platz, 2.000 Euro für den dritten Platz sowie mit 1.000 Euro für den besten Newcomer dotiert. Der Publikumspreis – ermittelt aus den Stimmen der Ausstellungsbesucher – wird im März 2021 auf der Leipziger Buchmesse verliehen und ist ebenfalls mit 1.000 Euro dotiert. 262 Künstler hatten sich mit über 1.000 Werken am Wettbewerb beteiligt.

mehr erfahren

Sommerakademie

Cartoonpreis für den Sommerakademisten Oliver Ottitsch

Am 15. Oktober 2020 gewann Oliver Ottitsch den Cartoonpreis des neugegründeten Satirefestivals »Bissfest!« im schweizerischen Baden. Und es war nicht die erste Auszeichnung des mehrfachen Sommerakademie-Absolventen: Im Jahr 2019 erhielt der gebürtige Grazer den Publikumspreis im Rahmen des »Österreichischen Cartoonpreises«, und 2013 räumte er gleich mehrfach ab – mit dem »Cartoonpreis der Deutschen Mathematiker-Vereinigung« und dem Karikaturenpreis »Pas de deux / Paarlauf« des Goethe-Instituts und der Deutschen Botschaft in Paris.

Zur Webpräsenz von Oliver Ottitsch