Bernd Gieseking: Früher hab’ ich nur mein Motorrad gepflegt

Wie ein Sohn tapfer versucht, sich um seine alten Eltern zu kümmern

9,99 

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Vorrätig

Produktdetails

Von einem, der auszog, um seinen alten Eltern zu helfen
Eines Tages ein Anruf, der alte Vater ist gestürzt, »Serienrippenbruch«. Autor und Kabarettist Bernd Gieseking wird klar: Er muss sich um seine alten Eltern kümmern. Ins Häuschen zu ziehen wäre ihm gefühlt zu eng, so stellt er einen Wohnwagen in den Garten. Einen Sommer lang will er helfen, sich um Haus und Hof kümmern. Aber er merkt schnell: Die Eltern sind fitter als befürchtet und er selbst langsamer als gedacht. Er lernt: Um wirklich zu helfen, muss er früh aufstehen!
Ein sehr rührendes Buch über das Älter werden der Eltern und die stete Sorge um ihre Autonomie. Und ein humorvoller Bericht über ein außergewöhnliches »Experiment«.

Fischer Verlag

ISBN 978-3-596-29844-0

288 Seiten

Ähnliche Produkte

17,00 

Ein genialer Schriftsteller - Was dieser Schulz doch alles kann!

10,99 

Mit Trinkzeichnungen von Rudi Hurzlmeier

12,90 

Dreizehn Lektionen in Catical Correctness, vorgetragen von 'Schimmi'

10,00 

99 Sudelblätter zu 99 Sudelsprüchen

12,95 

Comic-Skripts in Dramensatz

9,99