Vom 1. bis 8.8. 2010 fand bereits zum vierten Mal eine Sommerakademie für Komische Kunst in der Caricatura Galerie in Kassel statt. Ziel des Projekts ist die Aus- und Weiterbildung von jungen Talenten im Bereich der Komischen Kunst. Denn der Mangel an Nachwuchs-Cartoonisten und -Karikaturisten wird mittlerweile auch von vielen Zeitungen und Verlagen bedauert.

In diesem Jahr haben, wie bereits beim »Cartooncrashkurs« 2008, Rudi Hurzlmeier und Günter Mayer die Workshopleitung übernommen. Unter dem Motto »Vom Cartoon zur Komischen Malerei« soll dieses Mal jedoch das Spektrum weiter geöffnet werden. Ausgangspunkt des Workshops sind dennoch klassische und experimentelle Cartoons.

Die Initiatoren:
Caricatura – Galerie für Komische Kunst, Kassel – caricatura museum, Frankfurt/M. – Fotter-Privat-Stiftung, Altenhof – Titanic Magazin, Frankfurt/M

Info

Eröffnung: 21.8.2010, 19.30 Uhr

22.8.-29.8.2010

Do-Fr 14-20 Uhr / Sa, So, Feiertage 12-20 Uhr

Caricatura Galerie Kassel

3 Euro, 2 Euro ermäßigt

Du interessierst dich für die Sommerakademie für Komische Kunst?

Teilnehmer*Innen

Siegfried Böttcher, Heike Drewelow, Anika Goslinski, Jutta Holke, Michael Holtschulte, La Razzia, René Lehner, Malacha, Tobias Meyer, Gerald Noebel, Juliane Reuter, Julian Rossmeisl, Christine Schmitt, Marc Seefried, Lina Walde, Valentin Witt, Daniel Wolf, Elisabeth Zwimpfer