Titanic - Das Erstbeste aus 30 Jahren

Im November 1979 erschien die erste Ausgabe des endgültigen Satiremagazins Titanic. Nicht ohne Grund bekam sie bald den Beinamen »die verbotenste Zeitschrift Deutschlands«. Denn seither wurden insgesamt 35 Ausgaben vom Markt geklagt und der Verlag in nicht weniger als 55 Gerichtsverfahren verwickelt. Nun feiert das Magazin sein 30. Jubiläum – strenggenommen schon im November 2009, aber wir wollen nicht kleinlich sein und zeigen aus diesem Anlass das »Erstbeste aus 30 Jahren Titanic«. 

In der Ausstellung sind Dokumentationen verschiedener Aktionen zu sehen. An Hör- und TV-Stationen können unsere Besucher sich selbst ein Bild machen vom Schalten und Walten der Titanic-Macher, auch über die Hefte hinaus. In medienwirksamer Aktionssatire fürchten sie weder Tod noch Teufel und nehmen es mit Personen und Institutionen aller Art auf. 1988 behauptete Chefredakteur Bernd Fritz inkognito bei »Wetten dass..?«, er könne die Farbe eines Buntstifts am Geschmack erkennen. Im Jahr 2000 holte Titanic die Fußball-WM ’06 nach Deutschland – mit einem getürkten Bestechungsfax an die FIFA-Delegierten. Schließlich gründete Martin Sonneborn 2004 »Die PARTEI« und trat damit bei mehreren Wahlen mit dem Anspruch an, alle anderen Parteien überflüssig zu machen. 

Darüber hinaus enthält die Ausstellung in der Caricatura – Galerie für Komische Kunst Titelbilder sowie Zeichnungen und Texte von unterschiedlichen Künstlern, die bisher in Titanic veröffentlicht wurden. So ist ein Querschnitt aus 30 Jahren Titanic zu sehen, dessen Schwerpunkt die letzten 10 Jahre bilden – Kurioses, Irres, Verwegenes, Verwesendes und Verbotenes aus über 25.000 Druckseiten.

Info

Eröffnung: 18.2.2010, 19.30 Uhr

19.2.2010-30.5.2010

Do-Fr 14-20 Uhr / Sa, So, Feiertage 12-20 Uhr

Caricatura Galerie Kassel

3 Euro, ermäßigt 2 Euro

Hol dir unseren Newsletter

Künstlerinnen und Künstler

Uwe Becker, F.W. Bernstein, Simone Borowiak, Niko Burger, Wiglaf Droste, Leo Fischer, Bernd Fritz, Stefan Gärtner, Robert Gernhardt, Max Goldt, Greser & Lenz, Katharina Greve, Thomas Gsella, Gunter Hansen, Hauck & Bauer, Eckard Henscheid, Thomas Hintner, Rudi Hurzlmeier, Ernst Kahl, Kamagurka, Katz & Goldt, Kittihawk, Pit Knorr, Gary Larson, Leo Leowald, Nicolas Mahler, Jürgen Marshal, Jörg Metes, Denis Metz, Walter Moers, Oliver Nagel, OL, Bernd Pfarr, Ari Plikat, Chlodwig Poth, Hilke Raddatz, Rattelschneck, Leonard Riegel, Tex Rubinowitz, Stephan Rürup, Christian Y. Schmidt, Oliver Maria Schmitt, Nic Schulz, Matthias Sodtke, Martin Sonneborn, Michael Sowa, Mark-Stefan Tietze, Hans Traxler, Ruedi Widmer, Miriam Wurster, Michael Ziegelwagner, Hans Zippert.