Als wir alle wahnsinnig wurden

66 Wahrheiten einer verrückten Dekade

15,00 

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Vorrätig

Produktdetails

Die »Wahrheit« der taz, die einzige Humor- und Satireseite einer Tageszeitung weltweit, wird dreißig und blickt aus diesem Anlass auf ihr drittes Jahrzehnt zurück; zehn Jahre, die es in sich hatten und deren zweiter Vorname »Krise« war. – Ein Wahnsinnsbuch zum Irrsinn unserer Zeit.
66 Autorinnen und Autoren zupfen die Sumpfblüten der Unvernunft, um damit das Bullshit-Büfett einer Dekade zu dekorieren, über das sich eine illustre Schar von Gestalten hermacht: von affigen Werbeonkeln über windige Lügenpräsidenten bis zu albträumenden Schweinebaronen, von tausendjährigen Geschichtslehrern bis zur mysteriösen Hodenfee. – Die letzten zehn Jahre werden uns noch eine ganze Weile schwer im Magen liegen. Doch wenn der Irrsinn der Welt seinen Tiefpunkt erreicht, ist das Gelächter umso lauter. Davon zeugt dieses Buch.
Mit 10 Touché-Comics von ©TOM und Beiträgen von Katinka Buddenkotte, Fritz Eckenga, Eugen Egner, Susanne Fischer, Thomas Gsella, Gerhard Henschel, Kriki, Hartmut El Kurdi, Jacinta Nandi, Carola Rönneburg, Oliver Maria Schmitt, Ralf Sotscheck, Ella Carina Werner, Harriet Wolff, Tim Wolff u. v. a. m.

Hrsg. Michael Ringel und Christian Bartel
Satyr Verlag
ISBN 978-3-947106-76-9
220 Seiten

 

 

 

 

 

Ähnliche Produkte

<p class="ncTitleSub"><span class="oSubTitle">Ein Nachruf auf unsere fetten Jahre </span></p>

16,99 

<p class="ncTitleSub"><span class="oSubTitle">Texte, Kolumnen, Satiren </span></p>

16,00 

<p class="ncTitleSub"><span class="oSubTitle">Wie ein Sohn tapfer versucht, sich um seine alten Eltern zu kümmern </span></p>

9,99 

Lyrik, die glücklich macht

9,99 

»Wie Kafka nach einem guten Joint« (<em>Arno Frank, Spiegel Online)</em>  

18,00