Guido Sieber - Rock 'n' Roll Fieber

Der Berliner Maler und Zeichner Guido Sieber erzählt in seinen Acrylbildern die fast hundertjährige Geschichte der Rock-Musik. Fanatische Begeisterung, unglaubliche Exzesse und der pure Wahnsinn, Lächerlichkeiten, Tragik und Komik der Pophistorie dominieren dabei die großformatigen Gemälde und ergänzenden Zeichnungen. In seinen über 200 drastischen, zum größten Teil eigens für die Ausstellung entstandenen Arbeiten, verzerrt Guido Sieber die Mechanismen und Symptome, die mit der Rockhistorie einhergehen, bis zur wesenhaften Kenntlichkeit. Was Guido Sieber noch im Dunkeln lässt, erhellt der Autor Franz Dobler, in dem er in begleitenden Texten auf seine eigene Art die Rock- und Popgeschichte erzählt.

Sieber legt in seinen Porträts den Schwerpunkt auf die Gesichter seiner Protagonisten. Er bildet ab, was den Menschen – im wahrsten Sinn des Wortes – darin geschrieben steht. Seine Bilder stehen im Widerspruch zu dem, wie die Stars sich selbst gerne in Szene gesetzt sehen und entlarven damit das Artifizielle an deren “Images”. So entstanden Star-Schnitte der ganz anderen Art in der Tradition der deutschen Maler George Grosz und Otto Dix.

Für die Ausstellung in der CARICATURA Galerie hat Franz Dobler Passagen aus seinen Katalogtexten herausgesucht, leicht modifiziert und vertont. Diese stehen den Museumsbesuchern auf MP3-Playern zur Verfügung. Die Story beginnt mit dem Mississippi-Blues eines Robert Johnson und endet beim Pop eines Michael Jackson. Zu sehen sind unter anderem die Porträts von Sammy Davis Jr., Buddy Holly, Fats Domino, Gene Vincent, Elvis Presley, Bob Dylan, Jimi Hendrix, George Harrison und Sid Vicious – die ganze Geschichte der populären Musik vom Blues über den Beat bis zum Punk.

Der Katalog zur Ausstellung ist in der caricatura edition im EDEL Verlag erschienen: “Guido Sieber – Rock ‘n’ Roll Fever”. Herausgegeben von Achim Frenz, mit einem Vorwort von Nils Folckers, Texten von Franz Dobler und über 200 Gemälden und Zeichnungen von Guido Sieber.

Besucherinfo

19.2.2011 – 29.5.2011

Do, Fr .14 – 20 Uhr / Sa, So 12 – 20 Uhr

Caricatura Galerie Kassel

3 Euro 

Cartoons After Work

Führung durch die Ausstellung
inklusive Drink aus der Caricatura Bar
für 8 Euro