Achtung Hochspannung! - Energie-Cartoons

In einer Doppelausstellung präsentiert diese Ausstellung Cartoons aus der EnBW-Sammlung sowie die Ergebnisse des Cartoonworkshops »Ausgepowert?!«. Während eines fünftägigen Workshops unter der Leitung des Cartoonisten Stephan Rürup zeichneten im April Jugendliche und junge Erwachsene aus Kassel und der Region Cartoons zum Thema »Energiewende«. Die Ergebnisse stehen nun Cartoons von Profi-Zeichnern gegenüber.
So entsteht ein generationenübergreifender Dialog rund um Themenfelder wie »erneuerbare Energien«, »Energiesparen« und »Energieeffizienz«, der Antworten gibt auf die wirklich relevanten Fragen: Sind Stromzähler wirklich so klug, dass sie bei Klassenarbeiten helfen können? Kann man Bio-Eier nur mit Öko-Strom kochen? Wird Batman aus Energiespargründen nur noch per Post gerufen? Wird Atommüll bald bei uns zuhause gelagert? Gehören Kohle und Öl nicht eigentlich auch zu den erneuerbaren Energien – wenn man nur genug Geduld hat? Und was wird nach der Energiewende eigentlich aus den ganzen Atomen?
Die Ausstellung umrahmt ein am 4. Juli stattfindendes Fest am KulturBahnhof. Unter dem Motto »Kultur! Klima! Bahnhof?!« und begleitet von einem Bühnenprogramm mit Musik und Performances stellen an diesem Tag die Kulturinitiativen und Kulturbetriebe am Kasseler KulturBahnhof Projekte zu den Themenfeldern »Klima« und »Energie« vor. Und für den ganzen Tag gilt: Eintritt frei!

Besucherinfo

23.5. bis 19.7.2015

Di-Sa 12-19 Uhr / So, Feiertage 10-19 Uhr

Caricatura Galerie

3 / 4 Euro ermäßigt

Cartoons After Work

Führung durch die Ausstellung
inklusive Drink aus der Caricatura Bar
für 8 Euro

Die Cartoonisten

Beck, Rainer Ehrt, Greser & Lenz, Katharina Greve, Hogli, Michael Holtschulte, Rudi Hurzlmeier, Jünger & Schlanker, Petra Kaster, Matthias Kiefel, Mario Lars, Til Mette, Nel, Thomas Plaßmann, Andreas Prüstel, Erich Rauschenbach, Leonard Riegel, Heiko Sakurai, Joscha Sauer, Reiner Schwalme, André Sedlaczek, Wolfgang Sperzel, Klaus Stuttmann, Peter Thulke