analog digital international

CARICATURA VI - Die Komische Kunst analog, digital, international

Die CARICATURA VI zeigt in einer großen Überblicksschau neue Tendenzen und Meister der Komischen Kunst aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie aus Belgien, Großbritannien, Island und den Niederlanden. Ein Rahmenprogramm mit Bühnenkunst und Performances rundet die Schau ab. 

Die Ausstellung findet in der Caricatura Galerie für Komische Kunst im KulturBahnhof Kassel statt – direkt am Parcours der parallel stattfindenden dOCUMENTA(13) – und ist die wichtigste und größte Ausstellung für Komische Kunst in Deutschland. Seit 1987 zeigt die Galerie im Fünf-Jahres-Rhythmus eine Überblicksschau der Komischen Kunst parallel zur Weltkunstausstellung documenta. Nach fünf großen Überblicksschauen zur deutschsprachigen Komischen Kunst seit 1987 wird mit der CARICATURA VI der Fokus erweitert: Neben klassischen, sozusagen analogen Zeichnungen in Papierform oder Gemälden auf Leinwand, werden Cartoons der neuen Zeichnergeneration auf Tablet-PCs präsentiert. 

107 Künstler aus 7 europäischen Ländern nehmen an der CARICATURA VI teil: überraschend, ungeschliffen, tabulos und immer auf höchstem Komikniveau. Zur Ausstellung erscheint ein zweisprachiger Katalog (deutsch/englisch).

Internationale Partner der CARICATURA VI: Galerie Hauptmann & Kampa, Schweiz – Karikaturenmuseum Krems, Österreich – NextComic-Festival Linz, Österreich – Persmuseum Amsterdam, Niederlande – Press Cartoon Belgium, Belgien – Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Belgien und Felag Islenskra Teiknara, Island

Besucherinfo

2.6.2012 – 16.9.2012

täglich 10 – 21 Uhr

KulturBahnhof Kassel

8 Euro, 5 Euro ermäßigt

Cartoons After Work

Führung durch die Ausstellung
inklusive Drink aus der Caricatura Bar
für 8 Euro

Die Cartoonisten

adam, Halldor Baldursson, Glen Baxter, Beck, Franziska Becker, Uwe Becker, Harm Bengen, Berger & Wyse, F.W. Bernstein, Cecile Bertrand, Siegfried Böttcher, Lilli Bravo, Cost., Hugleikur Dagsson, Aleks Deurloo, Heike Drewelow, Eugen Egner, evelin, Miguel Fernandez, Marco Finkenstein, Burkhard Fritsche, Jeroen Funke, Peter Gaymann, Gerhard Glück, Greser & Lenz, Katharina Greve, Lawrence Grimm, Gummbah, Steffen Gumpert, Peter Gut, Anjo Haase, Gerhard Haderer, Hauck & Bauer, Nikolaus Heidelbach, Barbara Henniger, Oli Hilbring, Loa Hlin Hjalmtysdottir, Michael Holtschulte, Frank Hoppmann, Rudi Hurzlmeier, Ernst Kahl, Kamagurka, Katz & Goldt, Kittihawk, Rudi Klein, Kriki, Pierre Kroll, La Razzia, Mario Lars, Jeroen de Leijer, Leo Leowald, Nicolas Mahler, Malacha, Marec, Wolf-Rüdiger Marunde, Piero Masztalerz, Matrattel, Karl Meersman, Dirk Meissner, Til Mette, Denis Metz, Mutterwitz, Nel, NETT, Martin Nill, Noyau, OL, Oliver Ottitsch, Boris Peeters, Peng, Martin Perscheid, Thomas Plaßmann, Ari Plikat, Polo, Andreas Prüstel, Rattelschneck, Erich Rauschenbach, Leo Riegel, Tex Rubinowitz, Stephan Rürup, Ralph Ruthe, Joscha Sauer, Schilling & Blum, Ruedi Schorno, Tobias Schülert, Reiner Schwalme, André Sedlaczek, Marc Seefried, Guido Sieber, Michael Sowa, Peter van Straaten, Klaus Stuttmann, Tetsche, Peter Thulke, TOM, Hans Traxler, TRIK, Nicolas Vadot, Robin Vehrs, Ruedi Widmer, Peter de Wit, Valentin Witt, Freimut Wössner, ZAK, Martin Zak, Zaza, Bernd Zeller