Menuebild
Menü
Suche:

Wiglaf Droste

Wiglaf Droste wurde 1961 in Herford geboren. Er starb am 15. Mai 2019. Der Autor und Satiriker war bis 1988 als Redakteur bei der taz tätig und zu Beginn der 90er-Jahre bei Titanic. Seit 2010 schrieb er regelmäßig für die Tageszeitung junge Welt. Er veröffentlichte zahlreiche sprach- und kulturkritische Bücher, Glossen und Gedichte. Im Jahr 2003 erhielt er den „Ben-Witter-Preis“, 2005 den „Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis“ und im Frühjahr 2009 das fünfmonatige Stipendium „Stadtschreiber zu Rheinsberg“. 2018 wurde Droste mit dem "Göttinger Elch" geehrt.

(Foto (c) Axel Martens)