Menuebild
Menü
Suche:

Die 68er in Cartoons

Eröffnung:25.5.2018, 19.30 Uhr
Dauer:26.5. bis 12.8.2018
Zeiten:Di - Sa 12 - 19 Uhr
So, Feiertage 10 - 19 Uhr
Ort:Caricatura Galerie Kassel
Eintritt:4 Euro, 3 Euro ermäßigt

1968 stellt sicherlich den Höhepunkt der linksgerichteten Studenten- und Bürgerrechtsbewegungen der 60er-Jahre des 20. Jahrhunderts dar. Das Jubiläumsjahr nimmt die Caricatura zum Anlass für eine Ausstellung, die sich satirisch mit den Ereignissen vor einem halben Jahrhundert und ihren Folgen auseinandersetzt: »Die 68er in Cartoons«.

Flowerpower, Kommune 1, Springer, Mao-Bibel, APO, Haare – wohl zu kaum einer anderen Ära drängen sich spontan so viele Schlagworte verschiedenster Couleur auf wie zu dieser. 36 Cartoonistinnen und Cartoonisten werfen einen Blick zurück auf eine bewegte Zeit und stellen dabei zugleich aktuelle Bezüge her.

Was wurde aus den sogenannten Alt-68ern? Mischen sie heutzutage die Pflegeheime auf? Lassen sie sich von ihren Enkelkindern aus dem »Kapital« vorlesen? Über die Karikierung des Typus »Alt-68ers« hinaus werden aber auch aktuelle Themen wie Altersarmut oder das Pflegesystem beleuchtet – oder auch die heutige Parteienlandschaft. Im Spannungsfeld der Generationen werden zudem gesellschaftliche Veränderungen der letzten Jahrzehnte wie etwa die voranschreitende Digitalisierung oder die Gender-Debatte sichtbar.

 


Die Ausstellung findet in Kooperation mit der Bremischen Bürgerschaft statt. Dort ist die Ausstellung ab dem 17. April zu sehen.

Öffentliche Führungen (kostenlos):
So 3.6.2018, 15 Uhr
So 1.7.2018, 15 Uhr
So 29.7.2018, 15 Uhr

After-Work-Führungen (kostenlos):
Do 14.6.2018, 18 Uhr
Do 12.7.2018, 18 Uhr
Do 9.8.2018, 18 Uhr

Buch zur Ausstellung:
Die 68er, Cartoons
Lappan Verlag
14,00 €
Seiten 128
ISBN 978-3-8303-3487-3